Cincom L12


zurück zur Übersicht



Die Bearbeitung mithilfe einer Führungsbuchse eignet sich ideal für die Bearbeitung langer, schlanker Teile. Wenn mit Führungsbuchse gearbeitet wird, verbleibt allerdings bei Bearbeitung kurzer Werkstücke ein relativ großer Stangenrest, was die Materialkosten nach oben treibt. Die optimale Maschinenkonfiguration richtet sich nach dem zu bearbeitenden Werkstück – und bisher wurden für unterschiedliche Anforderungen unterschiedliche Maschinentypen benötigt.

Daten

Cincom L12
Max. Bearbeitungsdurchmesser Ø 12 mm
Max. Bearbeitungslänge/ohne Nachsetzen 135 mm / 30 mm (GBL)
Spindeldurchlaß Ø 20 mm
Drehzahl, Hauptspindel 15.000 U/min / 12.000 U/min (GBL)
Drehzahl angetriebene Werkzeuge am Vertikalhalter 10.000 U/min
Drehzahl, Abgreifspindel 10.000 U/min
Drehzahl angetriebene Werkzeuge für Rückseitenbearbeitung 9.000 U/min
Max. Anzahl der Werkzeuge 27
Drehwerkzeuge am Vertikalhalter 6
Angetriebene Werkzeuge am Vertikalhalter 4 ~ 6
Werkzeuge für Rückseitenbearbeitung 4 ~ 7
Eilgänge alle Achsen 35 m/min
Antriebsleistung Hauptspindel 2.2/3.7 kW
Antriebsleistung Abgreifspindel 0.75
Antriebsleistung angetriebene Werzeuge am Vertikalhalter 0.75 kW
Antriebsleistung angetriebene Werzeuge für Rückseitenbearbeitung 0.5 kW
Gewicht 1.700 kg




Video

Downloads


Adobe_PDF_icon
Datenblatt